Rasco Mars Rover bereitet sich auf die Erforschung der Erde und des Weltraums vor

Rasco Mars Rover bereitet sich auf die Erforschung der Erde und des Weltraums vor

Das Portal ePodravina hat mit Schülern der Berufsschule Đurđevac, die an dem von Rasco gesponserten Mars Rover-Projekt arbeiten, gesprochen

Wir übertragen den kompletten Artikel, und Sie können das Original hier sehen.

Foto: Ivan Balija

Rasco Mars Rover ist ein neues Projekt der Abteilung für Weltraumtechnologie der Berufsschule in Đurđevac, mit dem sich die Schüler auf die Erforschung der Erde und des Weltraums vorbereiten.

Zuerst werden wir „Đurđevačke pijeske“ mit unserem Raumschiff erkunden und dann, wer weiß, vielleicht eines Tages auf dem Mars landen, weil nur der Weltraum die Grenze ist, beschreiben Sie ihr neustes Projekt Boris, Luka, Borna und Karlo, Schüler der Berufsschule in Đurđevac , die in der Abteilung Weltraumtechnologie über Kosmologie, Robotik, Mechanik und Elektrotechnik lernen.

Ihr Leiter, Professor Željko Brček, entwirft interessante Aktivitäten, um die Neugier dieser jungen Forscher zu wecken und ihr Interesse am STEM-Bereich zu vertiefen. Obwohl die Pandemie ihre Pläne erheblich gestört hat, weil es aufgrund der Einhaltung der Maßnahmen jetzt weit weniger von ihnen in der Sektion gibt als im letzten Jahr, finden die Schüler mit ihrem Mentor und Schulleiter Darko Spoljar Wege, um ihre Ziele zu erreichen.

Foto: Ivan Balija

Ihr letztes Projekt hat die Firma Rasco aus Kalinovac, die Instandhaltungsgeräte herstellt, fasziniert. Die Leiter von Rasco erkannten sich in dem erwähnten Projekt und den Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Projekt, da ihr Wunsch nach Forschung und praktischer Anwendung von Wissenschaft und Technologie dazu führte, dass sie heute mehr als 70 Produkte in ihrem Produktionsprogramm haben. Und sie begannen ähnlich wie diese Schüler. Vor 30 Jahren produzierten zwei Freunde und Technikbegeisterte, Darko Paviša und Frane Franičević, ihre erste Maschine in der Garage – einen Kamillenpflücker.

Ohne Innovation gibt es keine Evolution und deshalb freuen wir uns über Schüler, die ihre Kreativität entwickeln und etwas Neues schaffen wollen. Deshalb haben wir uns entscheiden, diesem Projekt beizutreten und ihnen bei der Realisierung zu helfen, weil wir viel gemeinsam haben. Vielleicht sind auch unsere zukünftigen Mitarbeiter zwischen ihnen, und wir möchten auf jeden Fall junge Menschen in der Region Podravina halten und ihnen ermöglichen, sich hier zu entwickeln, sagt Ivan Franičević, Präsident des Vorstands von Rasco.

Foto: Ivan Balija

Wie Professor Brček erklärt, wurde der Rasco Mars Rover gemäß der offenen Plattform des Jet Propulsion Laboratory der NASA gebaut. Dort gibt es alle Entwürfe und das Know-how für die Herstellung eines Raumschiffs, während Teile von allen Seiten beschafft werden. Mit der Spende von Rasco wurden einige Teile aus China gekauft, während Kunststoffteile auf einem 3D-Schuldrucker gedruckt wurden. Bisher haben sie ein Vormodell des zukünftigen Raumschiffs erstellt, während das Echte größer sein sollte, eine Kamera, einen Roboterarm und eine GPS-Führung haben sollte. Die Schüller planen zwei Modelle, da sie sich mit diesem Projekt auch für den IRIM-Wettbewerb des Instituts für Jugendentwicklung und Innovation beworben haben.

Wir haben den Willen und die Idee und hoffen, dass wir mit Hilfe von Unternehmen und Institutionen, die unsere Arbeit anerkennen, vielleicht eines Tages das NASA-Zentrum in Florida sehen werden, was ein großer Wunsch dieser Schüler ist, schließt Professor Brček.

Galerie

Neueste Posts

Wie wir uns um die Umwelt und unsere Gemeinschaft kümmern

Mit über 400 Mitarbeitern, von denen fast 10% in der Entwicklung und Innovation tätig sind, hat sich RASCO von einer Handwerkswerkstatt zu einer Kombination aus einem großen Metallhersteller und einem High-Tech-Entwicklungsunternehmen entwickelt, das seine eigenen Produkte...

RASCO Newsletter abonnieren