Wie wir uns um die Umwelt und unsere Gemeinschaft kümmern

Wie wir uns um die Umwelt und unsere Gemeinschaft kümmern

Als einer der weltweit führenden Hersteller von Instandhaltungsmaschinen für die Transportinfrastruktur ist RASCO heute eine Kombination aus Hightech-Produktion und eigener Entwicklung

Mit über 400 Mitarbeitern, von denen fast 10% in der Entwicklung und Innovation tätig sind, hat sich RASCO von einer Handwerkswerkstatt zu einer Kombination aus einem großen Metallhersteller und einem High-Tech-Entwicklungsunternehmen entwickelt, das seine eigenen Produkte entwickelt, herstellt und in über 40 Ländern verkauft. Mit einem erfolgreichen Geschäft geht eine große Verantwortung für die Umwelt und die Gesellschaft einher, sowohl lokal, wo wir Geschäfte machen, als auch global, wo wir exportieren. Abgerundet wird dies durch eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und Mitarbeiterbetreuung.

Verantwortung gegenüber der Gemeinschaft bedeutet Verantwortung gegenüber sich selbst

Unsere Herangehensweise für nachhaltiges Wirtschaften basiert sich auf drei Bereichen: Verantwortung gegenüber der Umwelt, gegenüber der Gemeinschaft – unserem lokalen Umfeld, in dem wir arbeiten und in dem unsere Produkte eingesetzt werden, und dem verantwortungsvollen Management des Unternehmens.

Umweltschutz ist ein besonders wichtiges Thema, da der Klimawandel einen direkten Einfluss auf unsere weitere Entwicklung und unseren Erfolg hat. Als Hersteller von Schnee- und Eisentfernungsgeräten von Straßen sind wir im Winter teilweise auf Schneefall und kaltes Wetter angewiesen. Die globale Erwärmung, insbesondere in den letzten Jahren, reduziert die Niederschläge im Winter. Die Verhinderung der globalen Erwärmung ist nicht nur unser Wunsch, sondern auch ein Bedürfnis und ein direktes Interesse. Deshalb berücksichtigen alle unsere Aktivitäten sowohl in der Produktion als auch bei der Entwicklung neuer Produkte die maximale Reduzierung von schädlichen Emissionen. Für Produkte bedeutet dies eine kontinuierliche Elektrifizierung. Ein Beispiel hierfür ist die neue elektrische Kehrmaschine Lynx, ein technologisch äußerst komplexes und fortschrittliches Fahrzeug, das ausschließlich mit Strom betrieben wird. Ein Beispiel aus der Produktion ist sicherlich unser Solarkraftwerk mit einer Leistung von fast 500 kW, das einen Teil des Strombedarfs direkt von unseren Dächern aus deckt.

Abfalltrennung, aktive Filtration direkter Abgase, Einsparung und Recycling von Prozesswasser und Wärme sind seit Jahren bestehende Maßnahmen, die wir nicht als besonderen, sondern als integralen und normalen Bestandteil unseres Geschäfts betrachten.

Unsere Verantwortung gegenüber den Gemeinden wird am stärksten durch den effektiven Einsatz unserer Maschinen unterstrichen. Zum Beispiel können Stadkehrmaschinen, obwohl sie zum Reinigen der Städte von Staub, Blättern und Schmutz bestimmt sind, auch grosse Verunreiniger sein. Daher werden alle unserer Kehrmaschinen nach hohen und strengen Emissionsstandards hergestellt und unabhängig zertifiziert. RASCO ist auch ein wichtiger Investor in Gemeinden, in denen wir die Jugendbildung und -entwicklung weitgehend unterstützen. So haben wir in den letzten 10 Jahren fast 250.000 Euro in Bildungs-, Sport- und Kulturprogramme für junge Menschen investiert.

Der dritte Teil unserer Strategie für nachhaltiges Wirtschaften ist verantwortungsvolle Unternehmensführung. Neben einem sorgfältigen Risikomanagement legen wir großen Wert auf die Zufriedenheit, das Engagement und die Entwicklung der Mitarbeiter in Gegenwart und Zukunft. Zum Beispiel führen wir seit mehr als zwanzig Jahren ein Stipendienprogramm für die besten Studenten an den  Universitäten von ganz Kroatien durch, in das bisher über 650.000 Euro investiert wurden und das eine ganze Generation neuer Experten und Führungskräfte hervorgebracht hat.

Fokus auf elektrisch angetriebene Maschinen

Heute erleben wir eine Verlagerung hin zu neuen Technologien, die auf Elektrizität, Wasserstoff und „grünen“ Technologien im Allgemeinen basieren, unabhängig von den derzeit hohen Preisen solcher Technologien. Die Bereitschaft einiger führender Kunden, die wirtschaftliche Lebensfähigkeit fossiler Brennstoffe aufzuheben und durch erneuerbare Quellen zu ersetzen, lenkt unser Handeln. Daher konzentrierte sich unsere Produktentwicklung in den letzten Jahren in all jenen Bereichen, in denen dies technologisch möglich ist, auf die Elektrifizierung, aber auch auf die Steigerung der Effektivität von Maschinen.

Neue Technologien wie 5G, IoT, ständige Maschinenkonnektivität, Fernsteuerung und autonomes Fahren, die heute Teil unseres Forschungs- und Produktionsportfolios sind, helfen dabei.

Ein Vermächtnis für zukünftige Generationen

Die Sorge um die Umwelt und die Gemeinschaft bedeutet, dass wir zukünftigen Generationen ein nachhaltiges, wachsendes und starkes Hightech-Unternehmen mit Hunderten von Mitarbeitern in einem kleinen Dorf im Herzen von Podravina hinterlassen. Zukünftige Generationen in diesem Bereich werden weiterhin mit modernsten Technologien bei RASCO arbeiten, immer vor dem, was sie anderswo erleben können. Wir glauben auch, dass unsere Denkweise auf andere in unserer Umwelt und darüber hinaus übertragen wird, was sich stark positiv auf die gesamte Gemeinschaft auswirken wird.

Neueste Posts

Wir haben am FS Alpe Adria Wagenrennen teilgenommen

Vom 26. bis 29. August trafen sich 37 Teams aus 14 Ländern auf der Kartbahn „St. Rauš“ in Novi Marof und konkurrierten bei der Konstruktion und dem Design von Prototyp-Rennwagen. Dies ist die dritte Ausgabe dieser Veranstaltung, die bisher die Zahlreichste war. RASCO wurde...

MUVO kehrt nach Hause zurück

Nach 6 Jahren produktiver Abwesenheit ist das multifunktionale Arbeitsfahrzeug für die kommunale Instandhaltung in die RASCO-Gruppe zurückgekehrt. Eine Reihe von Erfolgen in ganz Europa MUVO war das erste vom Unternehmen entwickelte Fahrzeug, das in kurzer Zeit europaweit...

RASCO Newsletter abonnieren