Wir haben am FS Alpe Adria Wagenrennen teilgenommen

Wir haben am FS Alpe Adria Wagenrennen teilgenommen

Studenten aus 14 Ländern, die nach Kroatien kamen, um ihre Prototyp-Formel zu zeigen, wurden vom RASCO-Team zusammen mit einer elektrischen LYNX-Kehrmaschine-Prototyp unterstützt

Vom 26. bis 29. August trafen sich 37 Teams aus 14 Ländern auf der Kartbahn „St. Rauš“ in Novi Marof und konkurrierten bei der Konstruktion und dem Design von Prototyp-Rennwagen. Dies ist die dritte Ausgabe dieser Veranstaltung, die bisher die Zahlreichste war. RASCO wurde von Experten aus Forschung und Entwicklung, Herstellung und Humanressourcen vorgestellt, zusammen mit der LYNX Charge – ein Prototyp einer elektrisch betriebenen Kehrmaschine.

FS Alpe Adria

Mehr als 1.000 begeisterte Studenten aus aller Welt testeten die selbstgebauten Wagen an vier Tagen. Auch zwei kroatische Teams der Fakultäten für Maschinenbau der Universitäten Zagreb und Split nahmen teil.

Das Wetter war für die Teilnehmer nicht günstig, es regnete mehrmals täglich.

Jedoch, der LYNX Charge-Prototyp saugte jedes Mal überschüssiges Wasser von der Strecke, damit die Rennfahrer den Wettkampf fortsetzen konnten, und erhielt nebenbei Standing Applaus von den Teilnehmern.

FS Alpe Adria

Die Teams traten in statischen Disziplinen (Engineering Design, kosteneffizientes Fahrzeugdesign, Businessplan) und dynamischen Disziplinen (Beschleunigung, Achter, Sprintrennen, Langstreckenrennen) gegeneinander an. Der Erfolg der Fahrzeuge in jeder Disziplin wurde von Jurien aus der Automobil- und Formel-1-Branche bewertet. Es ist wichtig anzumerken, dass Studenten aus der Fakultäten Zagreb und Split in bestimmten Disziplinen bemerkenswerte Ergebnisse erzielten.

„coolste Kehrmaschine der Welt“

Einer der Jurymitglieder, F&E-Motorenexperte bei Porsche Vincenzo Bevilacqua, konnte seine Begeisterung für den Prototyp der elektrischen kompakt Kehrmaschine LYNX Charge nicht verbergen. Außerdem kommentierte er die „coolste Kehrmaschine der Welt“ auf dem sozialen Netzwerk FSAA Instagram, in einem Post, in dem die Reaktionen der Teilnehmer, verursacht durch das Erscheinen einer elektrischen Prototyp-Kehrmaschine auf der Strecke, zu sehen sind.

FS Alpe Adria

Vielen Dank an alle Teilnehmer der Formula Student Alpe Adria, die dem Publikum ein unvergessliches Event beschert haben. Es hat uns besonders gefreut, die jungen Kräfte der Automobilindustrie in Aktion zu sehen und werden solche Veranstaltungen auch in Zukunft gerne unterstützen.

Galerie

Neueste Posts

MUVO kehrt nach Hause zurück

Nach 6 Jahren produktiver Abwesenheit ist das multifunktionale Arbeitsfahrzeug für die kommunale Instandhaltung in die RASCO-Gruppe zurückgekehrt. Eine Reihe von Erfolgen in ganz Europa MUVO war das erste vom Unternehmen entwickelte Fahrzeug, das in kurzer Zeit europaweit...

Vorbereitungen für die Sommersaison 2021

Kroatien tritt in die letzte Phase der Vorbereitungen für die Touristensaison ein. Saubere Straßen, Plätze, Fußgängerzonen und Radwege sind in allen Städten ein Muss. Deshalb ist ein zuverlässiger Straßenreiniger ein großer Helfer bei Reinigungsarbeiten in turistischen...

RASCO Newsletter abonnieren