1 / 11

Werkstattgründung

Zwei enthusiastische Ingenieure, Mitarbeiter und Freunde, Frane Franičević und Darko Paviša, haben 1990 den Handwerksbetrieb ZZR RAS gegründet. In einem kleinen renovierten Raum von nur 60 m² wurden die Dienstleistungen der maschinellen Bearbeitung, Reparaturen von Werkzeugmaschinen und landwirtschaftlichen Maschinen erbracht.

Weiter
1990

Erstes Eigenprodukt

Das erste Eigenprodukt wurde hergestellt: der Streuer RAS 2400.

Weiter
1991

Eigene Halle

Der Bau der ersten eigenen Halle wurde begonnen. RASCO hatte 16 Mitarbeiter.

Weiter
1995

Beginn des Exportes

Durch die Erweiterung des Herstellungssortiments und die Steigerung der Produktqualität, beginnt RASCO im Jahre 2000 mit der Ausfuhr seiner Produkte.

Weiter
2000

Die Ausweitung der Produktions kapazität

Der Aufbau der Hallen 3 und 4 mit 68 eingestellten Mitarbeitern.

Weiter
2004

Neue Technologien

Einführung neuer Technologien in die Produktion. Ein Teil des Produktionsprozesses wird von Robotern durchgeführt.

Weiter
2006

Erste Filialen

Eröffnung der Filialen in Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Serbien und Mazedonien.

Weiter
2010

Mehr als 200 Mitarbeiter

Bau der Halle 5 mit über 200 Mitarbeiter.

Weiter
2011

MUVO

MUVO wurde vorgestellt, ein kleines universales Fahrzeug.

Weiter
2012

Serbia

Im September 2014 wurde die Fabrik RASCO–TAMP eröffnet. Neben der Herstellung der RASCO-Produkte im Bereich Kommunalausstattung, setzt die Fabrik in Senta mit der 60 Jahre langen Tradition, bei der Herstellung von TAMP Rohrverschlüsse für die Industrie fort.

Weiter
2014

RASCO heute

Heute zählt RASCO 240 Mitarbeiter und über 65 verschiedene Produkte, die auf mehr als 30 Märkte ausgefahren werden. Das Unternehmen ist auf 20.000 m² Außen- und über 70.000 m² Innenbereich in zwei Produktionsstandorten tätig.

2017