Große Produktionsinvestitionen im Jahr 2020

Große Produktionsinvestitionen im Jahr 2020

2019 war für das Unternehmen Rasco das erfolgreichste Jahr überhaupt: Wir haben unsere eigenen Rekorde bei den Bestellungen und in der Produktion neuer Maschinen gebrochen, über 50 neue Kollegen eingestellt und unser zweites eigenes Fahrzeug auf den Markt gebracht – den Kompaktreiniger LYNX

Zu den hervorragenden Ergebnissen trugen große Investitionen in die Produktion bei, angefangen bei den Investitionen in erneuerbare Energiequellen, über den Ausbau und die Renovierung bestehender Produktionsanlagen bis hin zur Reorganisation der Produktion und den Investitionen in die Mitarbeiterzufriedenheit und deren Fortbildung.

Das Solarkraftwerk Rasco 1

Anfang 2019 wurde das Solarkraftwerk Rasco 1, das sich auf den Dächern zweier Produktionsstätten befindet, in Betrieb genommen. Das Kraftwerk produzierte in weniger als einem Jahr 452 MWh Strom, der für den Eigenbedarf innerhalb der Fabrik genutzt wurde. Zum Vergleich: Der produzierte Strom würde ausreichen, um 130 Haushalte in Kroatien ein Jahr lang mit Strom zu versorgen.

Neue Produktionsanlagen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Wir haben die Sommersaison mit der Eröffnung einer neu gebauten Produktionsanlage mit einer Größe von fast 2000 m2 begonnen, die an die bestehende Halle B angebaut wurde. Gleichzeitig wurde ein Großteil der Produktion neu organisiert, um die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit in den über 40 Märkten, in denen Rasco tätig ist, zu steigern. Unsere fleißigen Mitarbeiter haben ohne Probleme und in der vorgegebenen Frist die schwierige Aufgabe bewältigt, einen Teil der Produktion (einschließlich einer 45 Tonnen schweren Metallbiegepresse) umzusiedeln und einen großen Teil des Lagers umzupositionieren.

Mitte 2019 wurde die Halle A renoviert – die erste Halle, die an dem Standort errichtet wurde, an dem wir uns auch heute noch befinden. Sie wurde zur Produktionsfläche für den Kompaktreiniger LYNX umfunktioniert, der uns Ende 2019 auch den prestigeträchtigen Innovationspreis „Zlatna kuna“ einbrachte.

Investitionen im Jahr 2020

Im Jahr 2020 haben wir das gleiche Tempo eingeschlagen, mit dem wir auch das Jahr 2019 beendet haben. Bis zum Herbst dieses Jahres planen wir die Fertigstellung von zwei weiteren Gebäuden: dem Verwaltungsgebäude und die Erweiterung der Halle C. Die meisten Büros werden in das Verwaltungsgebäude umziehen, während die Erweiterung der Halle C unsere Produktions- und Lagerkapazitäten weiter steigern wird.

Der Gesamtwert des Projekts für den Bau von drei neuen Gebäuden, die Anschaffung neuer Produktionsmaschinen, die Schulung der Bediener dieser neuen Maschinen und die Teilnahme an der Messe für Versorgungstechnik beläuft sich auf fast 6,1 Mio. EUR, von denen 2 Mio. EUR aus EU-Mitteln kofinanziert werden.

Auch im Jahr 2020 investieren wir weiter in unsere Mitarbeiter. Zusätzlich zu den kontinuierlichen Gehaltserhöhungen und vollen Reisekosten haben wir im Oktober 2019 auch eine regelmäßige monatliche Zulage für eine warme Mahlzeit eingeführt.

Das Jahr 2019 war dank zahlreicher Investitionen eines der erfolgreichsten in der Unternehmensgeschichte. Wir haben unsere eigenen Rekorde bei den Bestellungen und der Produktion neuer Maschinen gebrochen, über 50 neue Kollegen eingestellt und ein neues PremiumProdukt auf den Markt gebracht – den Kompaktreiniger LYNX, der in diesem Jahr auch in einer elektrisch angetriebenen Ausführung angeboten werden wird.

Wir sind davon überzeugt, dass die laufenden Investitionen die Grundlage für weiteres Wachstum und eine große Feier zum 30. Jahrestag der Unternehmensgründung sein werden, die uns in der zweiten Jahreshälfte erwartet.

Sehen Sie in unserer Galerie, wie die vorhandenen Anlagen im Moment aussehen, wie die neuen Anlagen aussehen, die sich in der Bauphase befinden, und wie das zukünftige Verwaltungsgebäude aussehen wird.

Galerie

Neueste Posts

RASCO Newsletter abonnieren